Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

lippenwulst, m.

lippenwulst, m.
lippen, einen wulst bildend: endlich erschien der adjunkt .. er würde mir mehr gefallen haben, hätte er seine grauen, frechen und schneidenden augen und seinen rohen zerfranzten lippenwulst zu hause gelassen. J. Paul biogr. belust. 1, 159.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1880), Bd. VI (1885), Sp. 1060, Z. 35.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
linkseitig lumpenmann
Zitationshilfe
„lippenwulst“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/lippenwulst>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)