Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

lippern, verb.

lippern, verb.,
frequentativ zu lippen 1, schlürfen, lecken, vgl. dazu auch läppern sp. 199: im lieben sommer gehet sie (die heuschrecke) ins grüne spaciren und singet und springet .. und lippert alle tag eitel süsze tawtröpflein. Mathesius Sar. 25ᵃ; hettest du, sagt die ameis, den summer gearbeit wie ich und meines gleichen und das deinige zu rath gehalten, und nicht deines singens, springens, lipperns und rammelns ausgewartet .. so hettestu jetzt auch ein winterzehrung. 24ᵇ; ob sie (die jungfrau) auch gerne lippert und ein eignes kendlein in der almut (l. almer, schrein) hat. Syrach 1, 175; stehet drei stunden an der luft, trinket, lippert und erkeltet sich. 2, 129ᵃ; lippern von den hunden, vor durst züngeln, die ausgestreckte zunge zittern lassen: aber bei allen kindern Israel soll nicht ein hund mit seiner zungen lippern. 2 Mos. 11, 7 (in den ausgaben bis 1540, später geändert); und danach: gott schlegt auch bei den Egyptern alle erste geburt an menschen und an viehe, aber bei allen kindern Israel musz nicht ein hundt mit seiner zungen lippern. Froschmäus. Nn 2ᵇ. anders lippern minutim solvere Stieler 671, vergl. läppern 2, sp. 199.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1880), Bd. VI (1885), Sp. 1060, Z. 44.

lippern, verb.

lippern, verb.
zusammenlaufen, gerinnen, von der milch; in der form zunächst an lippen für lüppen (oben sp. 1059) angeschlossen, dem sinne nach mit libbern (sp. 853), liefern (sp. 996) eins: wiltu gute käsz haben, .. so solltu die dickste und fetteste frische milch, sammt dem milchraum, oder aber die schlechte milch, wie sie von der kuhe gemolken ist, nemmen und in sonderen geschirren lippren lassen. Sebiz feldb. 100.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1880), Bd. VI (1885), Sp. 1060, Z. 63.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
linkseitig lumpenmann
Zitationshilfe
„lippern“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/lippern>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)