Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

lispen, verb.

lispen, verb.
mit der zunge anstoszen. eine ableitung von dem wol dem kerne nach lautmalenden adjective ags. wlisp, wlips: blaesis wlipsum glossen in Haupts ztschr. 9, 478ᵃ; niederd. lisp, niederl. lesp blesus Diefenb. 77ᵃ, (mit voll bewahrtem anlaute wlispich balbus, blesus. nov. gloss. 47ᵃ, wenn hier nicht umstellung von wisplich vorliegt, vergl. nachher die niederd. form wlispen balbutire); ahd. lisp: lisber, lispar, blaesus, qui cum sibilatione loquitur Graff 2, 280, zusammt dem verbum lispan, lespan (ebenda); das ist mhd. lispen: diu zung, die gar ze dick ist, macht lispend leut, und die ze dünn ist, macht stamelnd und verzuckend sprâch. Megenberg 15, 12;
man hœrt ir (der jungfrauen) genuoc lispen und zarten.
Renner 12072;
später theilt es seine stelle mit dem frequentativ lispeln, vor dem es nach und nach untergeht: balbutire lispin, lispen Dief. 66ᵇ; blesus lispende, lisbende u. ähnl. 77ᵇ; balbere lispen nov. gloss. 47ᵃ, neben niederd. balbutire wlispen ebenda, das jedoch auch aus hochd. wispeln (s. d.) umgestellt sein kann; doe verbrande Moyses syn zonge, dat hy al syn daeg lispede. seelentrost 70ᵃ; Demosthenes was von der gepurt seiner muter lispent und ungespräch. H. v. Muglein (1489) 111ᵇ; werden jm aber die fordern zen darmit ausgehauen, das ist das er lispen wirt, daʒ ist ein grosze wund und darzu ein glid. Braunschweig chirurg. (1498) 15ᵃ; und Mose lisbet oder stammelt hie nicht, sind auch nicht tunkel ungewisse rede. Luther 8, 150ᵃ; der Juden lispen (mauscheln). Kirchhof wendunm. 1, 218ᵇ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1880), Bd. VI (1885), Sp. 1064, Z. 61.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
linkseitig lumpenmann
Zitationshilfe
„lispen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/lispen>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)