Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

loderlicht, n.

loderlicht, n.
loderndes, flackerndes licht:
ein heftig loderlicht musz bald in staub zerfallen.
Lohenstein in d. auserles. ged. 6, 13.
vgl. dazu lodernd licht unter lodern no. 2.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1880), Bd. VI (1885), Sp. 1117, Z. 57.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
linkseitig lumpenmann
Zitationshilfe
„loderlicht“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/loderlicht>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)