Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

losgeld, n.

losgeld, n.
wie lösegeld: welches (dessen) disz grosz sacrament Christus im flaisch, nur ein gnadenzaichen .. und ein geschenk und loszgeld der welt ist gewesen. S. Frank paradoxa 79ᵃ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1881), Bd. VI (1885), Sp. 1197, Z. 23.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
linkseitig lumpenmann
Zitationshilfe
„losgeld“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/losgeld>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)