Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

lotte, f.

lotte, f.
1)
bergmännisch ein aus brettern hergestellter kanal von viereckigem querschnitt oder eine röhre aus metall oder blech um einem grubenbaue zum athem taugliche luft (gute wetter) zuzuführen oder die wasser aus demselben abzuführen; auch lutte. Veith bergwb. 330; es ist je werklich, das man auf eim stoln in der fürst aus brettern ein lotten schlegt, verlutirt und verkleibt und verstreicht sie mit leim oder letten, damit das gute wetter oder frische luft in bergk ziehen und das bös wetter unterm dreckwerk (zugwerk) wieder heraus schleichen könne. Mathes. Sar. 133ᵃ. lotten, grosze hölzerne röhren, das wasser durch die schächte auf die kunsträder und wieder davon zu bringen, dasz man daneben fahren und handeln kann. Frisch 1, 624ᶜ.
2)
mundartlich, in Nassau, ist das fem. lott, lotte, glatt gefrorenes eis, und eine nicht oder dünn zugefrorne stelle in dem sonst stark zugefrornen Rhein, auch schlott genannt. Kehrein 267.
3)
in Liefland ist die lotte ein haupttheil des brustackers, welcher mit einerlei getraide, nämlich sommer- oder winterkorn, in eben demselben jahre besäet wird. Hupel 245.
4)
in der folgenden stelle dem zusammenhange nach perücke?: Brose. stellt euch noch fein frembde. saszet ihr denn nicht vergangen in eurer stube im peltze, und hattet euere krause lotten um kopf, und eine mütze drüber? euer diener weisz es ja, der hinein gieng, und mich bei euch anmeldete. Risibelb. herr, wie des mannes seine haare sind, so ist er auch unter den haaren, nehmlich ganz verwirret. schles. causenmacher 144.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1881), Bd. VI (1885), Sp. 1209, Z. 49.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
linkseitig lumpenmann
Zitationshilfe
„lotte“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/lotte>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)