Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

luftbläschen, n.

luftbläschen, n.
kleine mit luft gefüllte blase: in den fäden der conserva bullosa werden gewöhnlich kleine luftbläschen aufgehalten, wenn diese vom grunde des meeres in die höhe steigen. Nemnich 1, 92.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1881), Bd. VI (1885), Sp. 1248, Z. 43.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
linkseitig lumpenmann
Zitationshilfe
„luftbläschen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/luftbl%C3%A4schen>, abgerufen am 27.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)