Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

luftglocke, f.

luftglocke, f.
glocke einer luftpumpe: nur ein feind von ihnen kann sie unter eine luftglocke und in den luftleeren raum verwünschen, wo sie noch eher stürben wie ein frosch. J. Paul aus des teuf. pap. 1, 26.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1881), Bd. VI (1885), Sp. 1254, Z. 34.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
linkseitig lumpenmann
Zitationshilfe
„luftglocke“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/luftglocke>, abgerufen am 27.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)