Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

lumpenpack, n.

lumpenpack, n.
1)
haufen armseliger dinge: (die juden steckten mich, die perlenmuschel, in ihren sack) als das allerschlechteste von ihrem ganzen lumpenpacke. Rückert 158.
2)
auf armselige, bettelhafte menschen gewendet: es ist ein lumpenpack, vilioris conditionis, nullius ordinis. infimae et extremae sortis homines sunt, vernaculi, triobulares sunt. Stieler 1409; meinete nicht anders, es wäre eine gattung von gemeinen lumpenpack, welche sich in der finsternisz über einer wichtigen frage vergleichen wolten. Chr. Weise kl. leute 220; Huisgen wollte mich zum Timon seiner art, dabei aber zum tüchtigen rechtsgelehrten haben: ein nothwendiges handwerk, wie er meinte, damit man sich und das seinige gegen das lumpenpack von menschen regelmäszig vertheidigen ... könne. Göthe 24, 257; dort wollen wir unser schwert wetzen, und das lumpenpack von comödianten vergessen. Bettine briefe 2, 34; ich könnte vielleicht etwas besseres thun, als für dieses lumpenpack in mühsamen tageskämpfen mein leben vergeuden! H. Heine 9, 264;
das haszt sich schwer das lumpenpack
und gäb sich gern das restchen.
Göthe 12, 228;
es meint das lumpenpack,
man wärs nicht mehr (wäre der alte nicht mehr).
56, 103;
und du ergötz ihn, lumpenpack
der Zettel und der Squenze!
Freiligrath dicht. 3, 88;
in der form lumpenpackt:
wo bader und barbier mit Meditrinen buhlen,
wo henker und soldat und alles lumpenpackt
dem emsigen Galen genusz und ruhm bezwackt.
Günther 382.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1881), Bd. VI (1885), Sp. 1298, Z. 29.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
lumpenleute lügengeist
Zitationshilfe
„lumpenpack“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/lumpenpack>, abgerufen am 25.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)