Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

lungenprobe, f.

lungenprobe, f.
probe mit der lunge eines neugebornen kindes, die je nachdem sie im wasser untersinkt oder schwimmt, anzeigt, ob das kind todt zur welt gekommen ist oder geathmet hat.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1881), Bd. VI (1885), Sp. 1305, Z. 23.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
lumpenleute lügengeist
Zitationshilfe
„lungenprobe“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/lungenprobe>, abgerufen am 27.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)