Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

luntenstück, n.

luntenstück, n.
stück lunte: fasset das luntenstück mit der linken hand, in dem abtrucken, nicht zu kurz, dasz es nicht zurückschnelle, und das anzünden nicht verhindert werde. Böckler kriegssch. 298.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1881), Bd. VI (1885), Sp. 1309, Z. 16.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
lumpenleute lügengeist
Zitationshilfe
„luntenstück“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/luntenst%C3%BCck>, abgerufen am 31.07.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)