Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

luppstahl, m.

luppstahl, m.
stahl der bei der gewinnung aus dem roheisen in kleinen klumpen von etlichen pfunden in der schlacke über der stangeneisenschmelze schwimmt, auch hammerstahl. Jacobsson 7, 420ᵇ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1881), Bd. VI (1885), Sp. 1313, Z. 44.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
lumpenleute lügengeist
Zitationshilfe
„luppstahl“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/luppstahl>, abgerufen am 06.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)