Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

lustgefühl, n.

lustgefühl, n.
gefühl der lust, der freude:
fröhlich seh ich die gespielen,
alles um mich lebt und liebt
in der jugend lustgefühlen,
mir nur ist das herz getrübt.
Schiller Kassandra v. 83.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1881), Bd. VI (1885), Sp. 1337, Z. 1.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
lumpenleute lügengeist
Zitationshilfe
„lustgefühl“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/lustgef%C3%BChl>, abgerufen am 02.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)