Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

lusthaus, n.

lusthaus, n.
haus zur lust: lusthaus, domus voluptuaria, ἐνδιαίτημα. Alb. ll 1ᵃ.
1)
haus zu einem vergnügungsaufenthalte auf dem landgute oder im garten: das lusthausz, villa urbana Maaler 276ᵈ; daʒ selbig haus was neur ein lusthaus, nit weit von Eschenaw gelegen. d. städtechr. 2, 183, 9; an dem berg, panerberg genant, da hetten sie lustheuser und gerten. 3, 92, 7; ich wil die rigel zu Damasco zubrechen, und die einwoner auf dem felde Auen, sampt dem, der den scepter helt, aus dem lusthause ausrotten. Amos 1, 5; Wilhelm hatte das lusthaus in dem garten, bei dem er die nacht zugebracht, liebgewonnen. Göthe 19, 225; man spricht viel von lusthäusern, aber man müszte von hier aus umherblicken, um sich zu überzeugen, dasz nicht leicht ein haus lustiger gelegen sein könne. 29, 103; (ein thal) dessen sanft oder steil aufsteigende höhen zu gärten angelegt, in terrassen abgestuft und mit lusthäusern belebt sind. 30, 148;
du andrer lauf zum garten,
und putz das lusthausz auf.
P. Fleming 38;
der weisen wollust ward ein lusthaus hier (in einem garten) gebauet,
das in die nahe stadt, hoch über bluhmen schauet:
geschmack, nicht pracht herrscht hier.
Uz 2, 14;
jenseits erheben sich freundlich,
in winziger, bunter gestalt,
lusthäuser und gärten und menschen,
und ochsen und wiesen und wald.
H. Heine 15, 131.
2)
in bildern: du köntest es (das thal) einen wohnplatz aller freuden, eine fröliche einsamkeit, ein lusthausz der nymfen und feldgötter, ein meisterstücke der natur nennen. Opitz 2, 245;
der tugenden lusthausz.
Weckherlin 671;
o schönster ort (wald) ... o lusthausz liebster wonne!
A. Gryphius 1698 1, 698;
so geht Egyptenland, der ostwelt lusthaus, ein.
Lohenstein Cleopatra 112, 317.
3)
wie freudenhaus, auch lupanar: warum sind die, welche ihr brot mit komödienspielen, mit unterhaltung öffentlicher lusthäuser verdienen ... gemeiniglich böse und lasterhafte leute? Huart übers. von Lessing 191. vergl. auch unter luststube 2.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1881), Bd. VI (1885), Sp. 1338, Z. 30.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
lumpenleute lügengeist
Zitationshilfe
„lusthaus“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/lusthaus>, abgerufen am 25.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)