Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

lustwandler, m.

lustwandler, m.:
lustfuhren und lustwandler begegneten uns fleiszig, letztere öfters mit sonnenschirmen. Göthe 43, 249;
so in der mainacht oft um die silberne scheibe des mondes
schwebt ein dünnes gewölk, den äuszern rand nur enthüllend,
wann im nachtigallhain lustwandeler stehn und emporschaun.
Voss Luise 3, 1, 234.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1881), Bd. VI (1885), Sp. 1352, Z. 73.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
lumpenleute lügengeist
Zitationshilfe
„lustwandler“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/lustwandler>, abgerufen am 02.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)