Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

lutherisch, adj. und adv.

lutherisch, adj. und adv.
Luthers art und lehre gemäsz: zum andern, so hab ich bisher mit meinem schreiben schon allzuviel und starke lutherischen gemacht, das ich wol mus aufhören, es möchten sonst die papisten allzugar lutherisch werden, denn sie sind furwar bereit mehr und besser lutherisch denn ich selbs, und brauchen auch des evangelium mehr zu jrem nutz denn wir selbs. Luther 3, 515ᵃ; man sehe nur was die lutherische lehre denen von adel vor herrligkeit macht. Chr. Weise erzn. 49 Braune; ein berühmter lutherischer gottesgelehrter. Lessing 11, 534; die alte richtige betonung lútherisch:
all glaubn habn wir (mönche) bei jn verlorn.
ich glaub, das sie seind luterisch worn.
J. Ayrer fastn. sp. 99ᵇ (2836, 27 Keller);
derselb war der religion,
der lutherischen zugethon.
L. Sandrub kurzweil (1618) 134;
dasz länger nicht im dome lutherisch
gepredigt werde.
Schiller Piccol. 2, 7;
sie senden uns in lutherische länder?
Wallensteins tod 3, 4;
erzeugt die kürzungen luthersch und luthrisch: herr pastor, wenn sie es dahin bringen, dasz unsere lutherschen pastores unsere päbste werden .. so bin ich der erste, der die päbstchen wieder mit dem pabste vertauscht. Lessing 10, 168; heiszt der lutherschen übersetzung (der bibel) den process machen. ebenda; eine unwissenheit, wie nur immer eine den namen eines lutherschen prädicanten bei gelehrten katholiken stinkend gemacht hat. 11, 527; die protestantischen kirchen, besonders die luthersche. 530;
der saget neue mähr, der bapst sei luthrisch worden.
Fleming 166;
luthrisch, päbstisch und calvinisch, diese glauben alle drei
sind vorhanden; doch ist zweifel, wo das christenthum dann sei?
Logau 2, 26, 100;
männer, sollen luthrisch glauben, weiber, wollen bäpstisch sein.
3, 118, 98.
in Norddeutschland hat sich, vielleicht schon seit lange, die fremde betonung luthérisch ergeben.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1881), Bd. VI (1885), Sp. 1353, Z. 29.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
lumpenleute lügengeist
Zitationshilfe
„lutherisch“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/lutherisch>, abgerufen am 27.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)