Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

münzjude, m.

münzjude, m.
jüdischer geldwechsler: dennoch schwört er (der freigeist) alle augenblicke, mit der witzigsten miene von der welt, bei gott und allen teufeln. mir kömmt dieses eben so kräftig vor, als wenn unser münzjude Jesus, Maria! rufen wollte. Rabener sat. 1, 21.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 15 (1885), Bd. VI (1885), Sp. 2709, Z. 63.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mückendreck
Zitationshilfe
„münzjude“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/m%C3%BCnzjude>, abgerufen am 26.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)