Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

münzsorge, f.

münzsorge, f.
sorge für das münzwesen: unter einem Philippus, und Alexander dem groszen ... sind die münzen vortrefflich; sie können über nichts als die unverwerflichkeit derer zeugen, denen der hof die münzsorge aufgetragen. Herder zur litt. 14, 206.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 15 (1885), Bd. VI (1885), Sp. 2710, Z. 70.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mückendreck
Zitationshilfe
„münzsorge“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/m%C3%BCnzsorge>, abgerufen am 04.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)