Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

magenmittel, n.

magenmittel, n.
stomachale: so breitet der jetzige hochstand-luxus, das üppige kind der phantasie, der durst nach durst und trank zugleich, die eszlust nach esz- und magenmitteln und nach schauessen zugleich, dieser breitet und säet seine relative armuth unter das volk als wirkliche aus. J. Paul friedenpr. 20.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1881), Bd. VI (1885), Sp. 1440, Z. 48.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mannshoch
Zitationshilfe
„magenmittel“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/magenmittel>, abgerufen am 07.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)