Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

maifahrt, f.

maifahrt, f.
vergnügungsfahrt im mai; ein in künstlerkreisen aus altem sprachgut neu geprägtes wort: die künstlergesellschaft zu N. unternimmt heute eine maifahrt. vgl. mnd. meien varen, eine maifahrt machen, den eintritt des sommers feiern, sich im freien erlustigen. mnd. wb. 3, 57ᵇ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1881), Bd. VI (1885), Sp. 1480, Z. 42.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mannshoch
Zitationshilfe
„maifahrt“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/maifahrt>, abgerufen am 09.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)