Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

malkalb, n.

malkalb, n.
gezeichnetes kalb, kalb als misgeburt: hören nicht auf unsern herrn Christum zu lestern, heiszen die jungfrau Maria eine hure, Christum ein hurenkind, uns heiszen sie wechselbelge, oder mahlkelber. Luther 8, 308ᵇ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1881), Bd. VI (1885), Sp. 1509, Z. 67.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mannshoch
Zitationshilfe
„malkalb“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/malkalb>, abgerufen am 29.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)