Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

mangelholz, n.

mangelholz, n.
wie mangeholz sp. 1540, vgl. auch mandelholz sp. 1536: mangelholz subactorium lignum Trochus R 5ᵃ;
auch hingen ein paar stettinische krüge
blaugeblümt an den pflöcken, die feuerkieke von messing,
desem und mangelholz und die zierliche elle von nuszbaum.
Voss 2, 273.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1882), Bd. VI (1885), Sp. 1546, Z. 7.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mannshoch
Zitationshilfe
„mangelholz“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/mangelholz>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)