Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

mangmeister, m.

mangmeister, m.:
mangmeister, so nennt man in Nürnberg auch die färber. Jacobsson 6, 511ᵃ; in der ältern sprache ist es der aufseher über die grosze glättmaschine (mange) für die färber: am sampsztag sant Elspeten obent im 75 jar verliesz Gabriel Nuczel als ein zinsmeister der stat .. die mang dem Heinrich Purckart, mangmeister, aber 10 jar lank hinfur, alle jar umb 44 guldein werung zins. Tucher baumeisterb. 325, 17.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1882), Bd. VI (1885), Sp. 1550, Z. 49.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mannshoch
Zitationshilfe
„mangmeister“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/mangmeister>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)