Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

marderkehle, f.

marderkehle, f.
kehlstück am fell des marders: ij gulden han wir enphangen umb eczwaʒ marderkelen, die alt waren und die motten die sere gessin hatten. inventar im Frankfurter archiv von 1410.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1882), Bd. VI (1885), Sp. 1623, Z. 4.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mannsherz mattweisz
Zitationshilfe
„marderkehle“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/marderkehle>, abgerufen am 08.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)