Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

marelle, f.

marelle, f.,
s. morelle.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1882), Bd. VI (1885), Sp. 1624, Z. 51.

morelle, f.

morelle, f.
1)
in Norddeutschland eine kirschenart, cerasum armeniacum; verstanden wird darunter entweder die herzkirsche, oder auch die rheinische kirsche oder ammer, vgl. Nemnich 4, 1070:
wie so vielerlei morellen
werden uns im munde nicht
recht zu süszen anmuthsquellen.
Brockes 9, 165;
war der essig nicht scharf, und balsamisch das nuszöl?
nicht weinsauer die kirsche dernat, nicht süsz die morelle?
Voss 1, 16 (Luise 1, 78)
mit der anmerkung: die dernatkirsche ist eine frühe weinkirsche. unter morellen oder amarellen begreift man bei uns alle edlen frühkirschen von saftiger süszigkeit. 1, 219.
2)
in Süddeutschland und in Schlesien die aprikose, prunus armeniaca: marellen, marillen, morellen, amarellen, die kleineren weniger schmackhaften aprikosen Nemnich 4, 1068; die morelle, malum armeniacum Steinbach 2, 76; war wor dar (wer war der) dar mir alle morallen gestohlen hotte? A. Gryphius verl. gespenst, 1. druck, s. 12; bair. die marillen Schm. 1, 1637.
3)
morelle als kirschenart wird mit ital. morello schwarzbraun zusammengebracht, oder auch aus amarella (th. 1, 276) entstanden angenommen, welches wort das mlat. amarellum, bitter, sauer sein soll. glaubwürdig ist keine von beiden ableitungen, auch morelle, aprikose nicht erklärend; wahrscheinlich haben wir eine frühe entstellung von lat. armeniaca vor uns, was das heimatland beider früchte andeutet.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 14 (1885), Bd. VI (1885), Sp. 2555, Z. 26.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mannsherz mattweisz
Zitationshilfe
„marelle“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/marelle>, abgerufen am 28.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)