Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

markscheiderpflock, markscheidepflock, m.

markscheiderpflock, markscheidepflock, m.
ein auf der oberfläche oder in unterirdischen grubenbauen aufgestelltes oder in das gestein eingeschlagenes, auf markscheiderische aufnahme und vermessungen sich beziehendes zeichen. Veith 335. 365.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1882), Bd. VI (1885), Sp. 1643, Z. 17.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mannsherz mattweisz
Zitationshilfe
„markscheiderpflock“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/markscheiderpflock>, abgerufen am 29.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)