Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

masel, f.

masel, f.,
s. mase 1 und das fem. maser.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1882), Bd. VI (1885), Sp. 1699, Z. 74.

mäsel, n.

mäsel, n.
weberschlichte. bairisch. Schm. 1, 1658 Fromm.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1882), Bd. VI (1885), Sp. 1699, Z. 75.

mässel, f.

mässel, f.,
so werden in den eisenhütten die von dem zerrenherde nach dem zerren in drei theile zerschroteten stücken jeder dächelhälfte genannt. Jacobsson 3, 32ᵃ; schweiz. maszle, masse roheisen in langer prismatischer form. Stalder 2, 200.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1882), Bd. VI (1885), Sp. 1710, Z. 53.

mässel, m.

mässel, m.
für meiszel, charpie: ist es denn ein tiefes loch, so streuet man das pulver auf einen mässel und steckts in die wunden. Pinter pferdschatz (1688) 427.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1882), Bd. VI (1885), Sp. 1710, Z. 57.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mannsherz mattweisz
Zitationshilfe
„masel“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/masel>, abgerufen am 28.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)