Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

maskenhaft, adj.

maskenhaft, adj.
zu einer maske gehörig, mit einer maske verbunden:
das maskenhafte spiel, das ein gewandter freund
aus Roms verfallnem schutte, ja, was mehr,
aus altem schulstaub neubelebt herangeführt.
Göthe 11, 315.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1882), Bd. VI (1885), Sp. 1706, Z. 11.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mannsherz mattweisz
Zitationshilfe
„maskenhaft“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/maskenhaft>, abgerufen am 01.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)