Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

massenfeuer, n.

massenfeuer, n.
gleichzeitiges feuer aus einer menge von gewehren: ich stieg auf den obersten boden, wo ich zwar die gegend zu sehen gehindert war, aber den donner der kanonen und das massenfeuer des kleinen gewehrs recht gut vernehmen konnte. Göthe 24, 154.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1882), Bd. VI (1885), Sp. 1711, Z. 1.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mannsherz mattweisz
Zitationshilfe
„massenfeuer“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/massenfeuer>, abgerufen am 08.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)