Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

mastfähnlein, n.

mastfähnlein, n.
fähnlein auf einem mast: das regiment sei ein betrüglich-ungewisses meer, es könne die, itzo spiegelglatte und friedliche se in einer virtel stunde sein mastfähnlein, zusamt dem schiffe, güttern und menschen in grund stürzen. Butschky Patm. 795.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1882), Bd. VI (1885), Sp. 1717, Z. 19.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mannsherz mattweisz
Zitationshilfe
„mastfähnlein“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/mastf%C3%A4hnlein>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)