Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

masthaft, adj.

masthaft, adj.
mastig, feiszt: die haselnussen heiszet man in hitzigen und warmen landen avellaniers, sein etwas runder und masthafter oder gröszer im kern, dann sonst die gemeinen französischen haselnusz. Sebiz feldbau 347.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1882), Bd. VI (1885), Sp. 1717, Z. 58.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mannsherz mattweisz
Zitationshilfe
„masthaft“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/masthaft>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)