Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

mastung, f.

mastung, f.
das masten, fettwerden und fettmachen, in das folgende mästung verlaufend: mastung, saginatio, factura, auf der mastung liegen, saginari Steinbach 2, 30; die beste zeit die schweine zu hause in die mastung zu bringen und aufzustellen, ist um Michaelis. öcon. lex. 1536; die mastung der gänse wird unterschiedlich vorgenommen. 1538; in seinem park hat er den schönsten und herrlichsten eichenhain niederhauen lassen, und in dem überreste läszt er die schweine so wild herumlaufen, als ob er sich ganz allein von ihrer mastung nähren wolle. Seume spazierg. 1, 119; bildlich:
(der mönch, der) dann mit hohn und litaneien
aus seiner mastung niederblickt.
2, 84;
das mittel des fettwerdens und fettmachens, futter, speise: rockenkleien ist ein edle mastung vor die schwein. Tabernaem. 587; frage, wie hoch sie die von gott erzeugte mastung jetzo erkennen? eingebracht: sie erkennen sie für halbe mast. weisth. 3, 291 (Niedersachsen, von 1605); bildlich: wann die krankheit zu lange aufgeschoben worden, ist si unheilsam, denn das stilschweigen ihre speise und mastung. Butschky kanzl. 333; und der ort dazu: was da ligt in dem hof zu Schlirendal von vihe und von diren, das nit zu dem hof enhort, das sol nit gen uf die weide, auch nit in die mastung des waldes von Lympurg. weisth. 5, 596 (von 1448).
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1882), Bd. VI (1885), Sp. 1720, Z. 29.

mästung, f.

mästung, f.
saginatio Steinbach 2, 30; mesten, feisztmachen, in die mestung legen. Maaler 289ᵃ; mestung, fülle, fartura, pinguefactio, mestung des vychs, saginatio. ebenda; auch mittel dazu: mestung oder feiszte allerlei speisen die einen menschen feiszt machend, sagina. 284ᶜ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1882), Bd. VI (1885), Sp. 1720, Z. 52.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mannsherz mattweisz
Zitationshilfe
„mastung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/mastung>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)