Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

maszvoll, adj. und adv.

maszvoll, adj. und adv.
voll masz (vgl. das neutr. masz 8 und 9, sp. 1726 fg.): ein maszvolles verfahren, ein maszvolles urtheil, maszvolle und schöne bewegungen; er sprach sich trotz seiner erregung sehr maszvoll aus; nicht in parteimännischer einseitigkeit, nicht in schwarzgalliger übertreibung, sondern maszvoll (schreibt er). Bülau neue jahrb. der geschichte u. politik 1846, 10, s. 364.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1882), Bd. VI (1885), Sp. 1751, Z. 30.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mannsherz mattweisz
Zitationshilfe
„maszvoll“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/maszvoll>, abgerufen am 08.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)