Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

mauchkraut, n.

mauchkraut, n.
immenkraut, heilkraut gegen die mauche: das immenkraut oder mauchkraut brauchen die hirten dem vich, so sie die mauch haben, das ist ein krankait die bricht jn ob den klaen herausz. Harder kräuterb. bei Schm. 1, 1560 Fromm.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1882), Bd. VI (1885), Sp. 1771, Z. 63.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mattvergoldung meierblume
Zitationshilfe
„mauchkraut“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/mauchkraut>, abgerufen am 08.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)