Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

maulwürfisch, adj.

maulwürfisch, adj.
nach art des maulwurfs:
siehe, du selber,
der du auf blumen der red ehmals ein schmetterling dich
wiegetest, wühlst mühselig dich itzt, maulwürfischer blindheit,
hin durchs wurzelgeflecht ältester sprachen der welt.
Rückert 279.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1882), Bd. VI (1885), Sp. 1812, Z. 51.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mattvergoldung meierblume
Zitationshilfe
„maulwürfisch“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/maulw%C3%BCrfisch>, abgerufen am 28.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)