Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

mautmühle, f.

mautmühle, f.
mühle in der man maut oder metze nimmt, im gegensatz einer eigenen oder gemachmühle. Schm. 1, 1687 Fromm. als salzburgisch. vgl. maut 2.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1882), Bd. VI (1885), Sp. 1836, Z. 17.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mattvergoldung meierblume
Zitationshilfe
„mautmühle“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/mautm%C3%BChle>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)