Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

meeresbusen, m.

meeresbusen, m.
busen des (persönlich gedachten) meeres, unterschieden von meerbusen:
was wohnen strenge musen
am steilen Helikon?
am weichen meeresbusen
ist unser liebesthron.
Rückert ges. ged. 1, 315.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1882), Bd. VI (1885), Sp. 1846, Z. 63.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mattvergoldung meierblume
Zitationshilfe
„meeresbusen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/meeresbusen>, abgerufen am 01.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)