Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

meergewohnt, adj.

meergewohnt, adj.:
alle meergewohnten vögel
ziehen heim in eilger flucht.
Schiller Hero u. Leander;
ölbäume stehn am minderschroffen bergeshang,
die meergewohnte myrte blüht
nach allen seiten.
Platen 123.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1882), Bd. VI (1885), Sp. 1850, Z. 53.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mattvergoldung meierblume
Zitationshilfe
„meergewohnt“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/meergewohnt>, abgerufen am 01.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)