Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

meerisch, adj.

meerisch, adj.,
das zum meer gehört oder des meeres, aequoreus, marinus. Maaler 286ᵃ: wir haben in den älteren formationen fast nur meerische bildungen. Augsb. allg. zeitung 1852, beilage zu nr. 226.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1882), Bd. VI (1885), Sp. 1852, Z. 50.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mattvergoldung meierblume
Zitationshilfe
„meerisch“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/meerisch>, abgerufen am 29.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)