Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

meerkater, m.

meerkater, m.
männchen der meerkatze: hexenküche .. eine meerkatze sitzt bei dem kessel und schäumt ihn, und sorgt dasz er nicht überläuft. der meerkater mit den jungen sitzt darneben. Göthe 12, 119; der alte und der junge meerkater aus der hexenküche. Freytag dram. werke 1, 310.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1882), Bd. VI (1885), Sp. 1852, Z. 69.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mattvergoldung meierblume
Zitationshilfe
„meerkater“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/meerkater>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)