Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

meerkrebs, m.

meerkrebs, m.
seekrebs: der meerkräbs, cammarus, pagrus Maaler 286ᵃ;
der ekel darf ihm gar die frischen bachforellen,
den gelblich rothen lachs, den meerkrebs itzt vergällen.
Hagedorn 1, 23.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1882), Bd. VI (1885), Sp. 1853, Z. 65.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mattvergoldung meierblume
Zitationshilfe
„meerkrebs“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/meerkrebs>, abgerufen am 01.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)