Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

mehrjährigkeit, f.

mehrjährigkeit, f.
meerderjaarigheit, mondigheit. Kramer a. a. o.; bei seiner mehrjährigkeit übernahm er das väterliche gut. dazu mehrjährigkeitserklärung, gerichtliche erklärung, dasz einer mehrjährig geworden sei.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1882), Bd. VI (1885), Sp. 1896, Z. 73.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mattvergoldung meierblume
Zitationshilfe
„mehrjährigkeit“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/mehrj%C3%A4hrigkeit>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)