Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

mehrkraft, f.

mehrkraft, f.
über ein gewisses masz hinaus gehende kraft: er gewinnt durch springen den kraftüberschusz zu den schritten und tänzen, .. weil eben die mehrkraft im hinterhalte gleichsam das schwungbret für den tanz der grazie unterlegt. J. Paul grönl. prozesse 1, x.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1882), Bd. VI (1885), Sp. 1896, Z. 79.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
mattvergoldung meierblume
Zitationshilfe
„mehrkraft“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/mehrkraft>, abgerufen am 08.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)