Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

meilensäule, f.

meilensäule, f.
säule auf landstraszen, die eine nach meilen gemessene strecke bezeichnet: nach dieser letzten (gesetzlich bestimmten) grösze der meile sein auch auf allergnädigsten königl. specialen befehl die vor einigen jahren durch hiesige ganze lande angeordnete steinerne wegweiser und meilensäulen gesetzet worden. öcon. lex. 1584.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1882), Bd. VI (1885), Sp. 1910, Z. 13.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
meieran messerzucken
Zitationshilfe
„meilensäule“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/meilens%C3%A4ule>, abgerufen am 02.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)