Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

meisterkrone, f.

meisterkrone, f.
krone die ein meister als zeichen seiner kunst oder seiner würde erhält: laurea meisterkron Dief. 321ᵇ. in Basel führten seit dem 17. jahrh. die meister oder ersten vorgesetzten einer zunft bei feierlichen gelegenheiten silberne meisterkronen.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1883), Bd. VI (1885), Sp. 1970, Z. 34.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
meieran messerzucken
Zitationshilfe
„meisterkrone“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/meisterkrone>, abgerufen am 24.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)