Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

meisterstochter, f.

meisterstochter, f.
tochter eines handwerksmeisters:
ich waisz mir ain maisterstochter guͦt,
wann die treibt groszen übermuͦt
wol gen den webersknaben.
Uhland volksl. 704.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1883), Bd. VI (1885), Sp. 1980, Z. 59.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
meieran messerzucken
Zitationshilfe
„meisterstochter“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/meisterstochter>, abgerufen am 24.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)