Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

mengelingshund, m.

mengelingshund, m.
hund von unreiner race, im folgenden im gegensatz zum reinen windspiel: further wisen wir vor recht, das ein iglicher burgkman magk han einen mengelingshundt, und magk damit vahen einen hasen, wane ine gelustet, und sal des keine nuden han vor den hern ader suste vor nymands. weisth. 3, 360 (Hessen, 14. jahrh.).
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1883), Bd. VI (1885), Sp. 2014, Z. 63.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
meieran messerzucken
Zitationshilfe
„mengelingshund“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/mengelingshund>, abgerufen am 17.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)