Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

menschenthätigkeit, f.

menschenthätigkeit, f.:
dasz armeen, fabriken, haus, hof, äcker, vieh nur das schreib- und arbeitzeug der seele wären, womit sie einige gefühle, worauf alle menschenthätigkeit auslauft, errege, erhebe, und äuszere. J. Paul uns. loge 1, xviii.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1883), Bd. VI (1885), Sp. 2070, Z. 16.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
meieran messerzucken
Zitationshilfe
„menschenthätigkeit“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/menschenth%C3%A4tigkeit>, abgerufen am 16.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)