Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

mergicht, adj.

mergicht, adj.
für mergelicht, mergelhaltig: hirssen ... will aber weder in dürre und kreidechte, noch märgechte felder, darzu nicht eh dann im früling gesäyet werden. Sebiz feldb. 497.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1883), Bd. VI (1885), Sp. 2092, Z. 40.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
meieran messerzucken
Zitationshilfe
„mergicht“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/mergicht>, abgerufen am 24.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)