Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

meszkatalog, m.

meszkatalog, m.
katalog der in einer messe erscheinenden schriften; im 17. jahrh. noch in gelehrter form: dasz die begierd in dem Frankfurter mesz-catalogo zu stehen mehr unschuldig papier verkleckt als einige purgation. Opel und Cohn 378; später in deutschem gewande: nun konnt er den meszkatalog, den er jährlich statt der bücher desselben kaufte, ohne seufzen aufschlagen. J. Paul Qu. Fixl. 99.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 12 (1884), Bd. VI (1885), Sp. 2137, Z. 27.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
messerzeiger mistkräuel
Zitationshilfe
„meszkatalog“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/meszkatalog>, abgerufen am 08.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)